Porno Darstellerinnen

by EDELPORNOS.DE

Entecken Sie eine Auswahl der besten Porno Darstellerinnen mit ihren Biografien!

Adriana Chechik

Adriana Chechik

Adriana Chechik, geboren am 4.11.1991 ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin. Geboren wurde sie in Downingtown, Pennsylvania und wuchs bei Pflegeeltern auf. Laut freshadrianacheckk.com verlor sie ihre Jungfäulichkeit erst im Alter von 18 Jahren. Sie hatte erst einmal Sex, bevor sie anfing, Pornofilme zu machen.
Ihre leiblichen Eltern kennt sie nicht und wurde über das amerikanische Foster Care System an verschiedene Familien als Pfelgekind vermittelt.
Oft arbeitete sie als Babysitter und hatte manchmal 11 Kinder gleichzeitig zu betreuen. Ihre Pfelgeelter schickten sie oft über das Wochenende zu den Amish, wo sie viele Arbeiten wie Mais ernten usw. durchführte.
Die Welt der Erwachsenen-Unterhaltung half Adriana zu entdecken, wie hemmungslos sie wirklich ist. Dinge, die sie sich vorher nicht einmal hätte vorstellen können, waren jetzt genau ihr Ding geworden. Ihre extrem ausgeprägte Sexualität ist ihr Markenzeichen geworden und sie hat es sogar fertig gebracht, eine dreifache, anale Penetration vor der Kamera zu vollführen. Sie macht oft Gangbangs und Doppelanal, und beherrscht Blow Jobs in Vollendung.

Alanah Rae

Alanah Rae

Alanah Rae wurde am 9. Februar 1988 in Freehold, News Jersey in den USA geboren.
2008, als sie 20 Jahre alt war, startete sie ihre Karriere in der Pornoindustrie. Durch ihre mächtige Oberweite wird sie immer wieder gerne für "Big Tits" Filme gebucht. Aber auch für ihre wohlproportionierte Figur und ihren schöner, großer Hintern hat es den Produzenten angetan.
Im Laufe ihrer Karriere hat Alanah Rae bereits für die wichtigsten Studios wie Penthouse, Vivid, Digital Playground, Naughty America, Elegant Angel, Brazzers, Evil Angel, gearbeitet, so dass sie bei fast allen Pornoproduzenten bestens bekannt ist und aufgrund ihrer Vielfältigkeit immer wieder gerne gebucht wird. Anal, Gonzo, Mastrubation, Bondage, Fetisch, Alanah ist für fast alle Genres offen.

Aletta Ocean

Aletta Ocean

Aletta Ocean wurde am 14. Dezember 1987 in Budapest, Ungarn mit dem bürgerlichen Namen Dóra Varga geboren. Sie spielte bisher in über 100 Filmen und produzierte zudem zahlreiche Szenen.
Aletta drehte gegen Ende 2006 im Alter von 19 Jahren ihre erste Pornoszene. Durch ihren damaligen Freund, der gelegentlich als Pornodarsteller und später hinter den Kulissen für 21 Sextury Video arbeitete, kam sie mit dem Business in Kontakt.
Nach ihrem Schulabschluss an einer Wirtschaftsschule beschloss sie, hauptberuflich Pornodarstellerin zu werden, und arbeitete danach zunächst unter den Pseudonymen Doris und Aletta Alien.

Alura Jenson

Alura Jenson

Die US-Amerikanerin Alura Jenson wurde am 31. Mai 1977 geboren. Sie ist eine Pornodarstellerin, arbeitet als Bondage-Modell, Domina, sowie als Fitness-Trainer. In der Szene ist sie Sie ist für ihrer riesigen Brüste bekannt, ihren kurvenreichen Körper und ihren Hang zu rauhem Sex.
Alura wurde in Florenz, Italien, geboren, wo ihre Eltern stationiert waren, während sie für die US-Streitkräfte dienen. Einige Jahre später kehrte die Familie in die USA zurück und ließ sich in einem kleinen Ort in New Jersey Township nahe Philadelphia nieder.
Während Alura aufwuchs, begann sie mit ihrem Körperbild zu kämpfen. 2012 hat sie in einem Interview erzählt: "Ich war wirklich hässlich, wirklich. Früher haben mich die Jungs verprügelt weil ich so unattraktiv war. Dadurch habe ich das Gute in den Menschen und die Schönheit im Leben zu schätzen gelernt." Durch diese Erfahrungen, so sagt Alura, könne sie ein besonders tiefes Gefühl für Demut empfinden.

Angela White

Angela White

Angela White ist eine australische Pornodarstllerin, die noch die High School besuchte, als sie im Jahr 2003 im Porno-Business erstmalig tätig wurde. Schon als Jugendliche stand Angela offen zu ihrer Bisexualität und wurde dafür in ihrem Bekanntenkreis stark kritisiert. Das motivierte sie, sich als Pornodarstellerin zu versuchen, weil sie darin eine Möglichkeit sah, ihre Sexualität voll und ganz auszuleben. In diesem Geschäft wurde ihr ausgeprägtes Verlangen nach Sex keinesfalls negativ bewertet, ganz im Gegenteil: es wurde sogar gefordert.
Angela wurde durch die Abneigung ihrer offenen Sexualität in der Bevölkerung dazu inspiriert, einem Bachelor über die Thematik „feministischen Kritik an der Pornografie“ zu machen, welche aussagte, dass diese Tätigkeit für Frauen erniedrigend und ausbeutend wäre.
Sie selbst konnte diese Aussage durch ihre eigenen Erfahrungen nie bestätigen. Deshalb ließ sie eigene, repräsentative Forschungen durchführen, zu der sie zahlreiche Darstellerinnen der australischen Porno-Industrie befragten ließ.
Die Ergebnisse waren umfangreich und komplex, sagten zusammenfassend aber aus, dass Pornografie auch einen positiven Einfluss für viele Darstellerinnen haben kann.

Anissa Kate

Anissa Kate

Anissa Kate wurde am 7.05.1987 in Lyon, Frankreich geboren. Ihre Eltern kommen aus Algerien, weshalb sie mit unterschiedlichen Kulturen aufwuchs. Sie hatte, wie sie selbst sagt, eine angenehme Kindheit und hat einen Bachelor Abschluss.
2011 lernte sie den Pornoproduzenten und Darsteller Alexander Legland kennen, durch den sie mit 24 Jahren in die Pornobranche kam. Im September dieses Jahres machte sie den Film „Ultimate French Girls 3“, mit dem sie ihre Karriere als Pornodarstellerin begann.
Sie dreht überwiegend für Marc Dorcel, aber auch für andere große Studios wie Harmony, Private, Reality Kings, Brazzers oder Naughty America. Sie ist zudem in zwei Szenen des Wiesn-Pornos „Oktober Sex Fest“ zu sehen, der bei den Venus Awards 2013 als bester Film ausgezeichnet wurde.
Besonders ihr orientalischer Einschlag, ihre atemberaubende Brüste (80E bzw 37E), die natürlichen – also keine Fakes - Ursprungs sind, und ihre sexuelle Vielfältigkeit machen Anissa Kate zu einem der meist gebuchten Models in Europa.

Bella Bellz

Bella Bellz

Die am 28. März 1985 geborene Bella Bellz ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin und Show-Tänzerin. Bella ist von Cherokee und italienischer Abstammung und sie liebt es zu reisen, Gras zu rauchen und zu kochen. In der Junior High School und in der High School war sie ein Cheerleader und sie verliebte sich in einen Fußballer. Sie liebt Musik von Nirvana, Korn, Deftones und anderen Bands dieser Richtung. Sie schaut auch gerne Action-Filme und „American Sniper“ ist einer ihrer Favoriten.
Bella Bellz ist mit einem besonderen Merkmal gesegnet: Ihrem Prachtarsch! Das macht sie zu einer äußerst begehrten Darstellerin, denn viele Männer mögen einen so ausgeprägten Hintern. Es gibt Diskussionen darüber, ob ihr Arsch natürlich ist, oder ob sie nachgeholfen hat. Das spielt aber keine Rolle, denn dieses Teil ist so atemberaubend, dass alle Butt-Liebhaber voll darauf abfahren.

Bonnie Rotten

Bonnie Rotten

Bonnie Rotten wurde am 9. Mai 1993 in Cincinnati, Ohio als Alaina Hicks geboren und ist ein US-amerikanisches Fotomodell und Pornodarstellerin. Sie begann ihre Karriere als Fetisch-Model für das Magazin „Girls and Corpses“, welches auf sie aufmerksam wurde, als sie den Ms. Dead Indiana Schönheitswettbewerb auf dem Indianapolis Horrorhound Kongress gewonnen hatte.
In das Adult Entertainment stieg sie im Jahre 2012 ein. Davor arbeitete sie auch als exotische Tänzerin und als Model bei Automobil- und Motorradshows.
Zu ihren Markenzeichen gehört nebst ihrem übermäßig mit Tattoos verzierten Körper auch die Fähigkeit, extrem zu squirten. Außerdem ist sie dafür bekannt, dass es in ihren Filmen und Szenen meist sehr grob zugeht, was bereits zu ihrem Markenzeichen geworden ist. Es scheint wohl im sexuellen Bereich nichts zu geben, was für Bonnie Rotten zu extrem wäre!.

Bridgette B.

Bridgette B.

Die am 15. Oktober 1983 mit dem bürgerlichen Namen Luz Abreu in Barcelona geboren. Bridgette B startete ihr Debüt als Pornodarstellerin in 2008. Zu diesem Zeitpunkt war sie 25 Jahre alt und gilt in dieser Branche als recht später Einstieg, da die meisten Darstellerinnen viel früher mit ihren ersten Szenen beginnen.
2004 in die Vereinigten Staaten. Sie besuchte die Kent State University in Ohio, wo sie einen Bachelor of Science-Abschluss in Fashion Merchandising erreichte und Mitglied der Sorority Chi Omega war. Dabei begann sie, als Stripperin zu arbeiten als sie noch zum College ging und arbeitete auch kurz als Rezeptionistin vor ihrem Start im Pornogeschäft.

Cherie DeVille

Cherie DeVille

Cherie DeVille wurde am 30. August 1978 in Durham, North Carolina (USA) geboren. Sie ist deutsch-kanadischer Abstammung. Aufgewachsen ist sie in Washington DC, wo sie als Teenager viele Hobbies hatte: Reiten, Ballett, spielte in einer Band und war für ein paar Jahre Cheerleader. Mit 16 Jahren war sie auch Rettungsschwimmerin in einem Schwimmteam.
Cherie arbeitete als Physiotherapeutin, bevor sie ihrer Karriere als Pornodarstellerin in 2011 begann. Da war sie bereits Mitte 30, aber mit ihrem Aussehen hatte sie keine Probleme, in dieser Branche unter zu kommen. Denn attraktive MILFs sind immer gerne willkommen. Sie machte sich schnell einen Namen in der Lesben-Szene, da sie zu Beginn ihrer Kariere für FILLY FILMS oder GIRLFRIENDS FILMS arbeitete, die ausschließlich Lesben-Pornos produzieren.

Cathy Heaven

Cathy Heaven

Cathy Heaven ist eine Porno-Darstellerin aus Ungarn. Die am 28.07.1980 unter dem bürgerlichen Namen Evelin Magdolna Garamvolgyi in Budapest geborene Brünette startete ihre Kariere 2009 im Alter von 29 Jahren. Im Januar 2012 lässt sich Cathy ihre Brüste von Cup C auf D vergrößern. 2 Jahre später erfolgte eine Vergrößerung auf Cup E. Stand 2016 hat sie weder eine Tätowierung, noch ein Piercing.
Cathy kann etwas, was die wenigsten in dieser Form können: DEEP THROAT bis zum Anschlag! Dabei drückt sie sich selbst die größten Prügel so tief in den Hals, dass die Teile komplett verschwunden sind! Das zu sehen, ist selbst für den ambitionierten Porno-Liebhaber immer wieder ein echtes High-Light.

Chanel Preston

Chanel Preston

Chanel Preston wurde am 1.12.1985 als Rachel Ann Taylor in Fairbanks, Alaska geboren. Sie ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin und Schauspielerin. 2010 und 2011 wurde sie mit mehreren Preisen als Beste Newcomerin ausgezeichnet, darunter der XRCO Award und der XBIZ Award.
Sie wuchs in Alaska auf. Vor ihrer Karriere in der Hardcorebranche arbeitete sie als Stripperin auf Hawaii. Sie begann durch die USA zu reisen und traf einen Pornofilmveteranen, der Potential in ihr sah und vorschlug, dass sie in der Hardcorebranche arbeiten sollte.
Sie startete ihre Karriere im Januar 2010 und wurde in nur kurzer Zeit mit Preisen unterschiedlicher Organisationen als Best New Starlet ausgezeichnet. Bei den AVN Awards 2011 war sie in vier Kategorien nominiert